fotografenindex.ch

Jetzt als Fotograf
registrieren

Werbefotograf Schweiz

In der heutigen Zeit sind wir in der Schweiz sehr oft von Werbung umgeben. Sei es Werbung in Zeitschriften, oder Gratiszeitungen, welche sich alleine durch Werbung finanzieren oder Werbung an Werbetafeln an Bahnhöfen etc. Auch im Internet sehen wir sehr oft Werbeanzeigen von Firmen, welche auf sich aufmerksam machen möchten.

Werbefotograf, Werbefotografie

Die Hystorische Herkunft der Werbung, wie man sie in der heutigen Zeit kennt, geht auf das Mittelalter zurück. In dieser Zeit gab es so genannte "Marktschreier", die auf den damaligen Märkten lautstark verschiedene Artikel anpriesen. Die damalige Werbung war nicht so weitgreifend, wie in der heutigen Zeit, sondern beschränkte sich lediglich auf den effektiven Ort des Geschehens, also den Marktstand, auf den aufmerksam gemacht wurde. Diese Werbung hat mit der Werbung in der heutigen Zeit in den Punkten Effizienz und Arbeitsaufwand nicht mehr besonders viel gemein. Auch wenn es im Grunde noch immer um das selbe Ziel geht, also einen potentiellen Käufer auf ein Produkt oder eine Dienstleistung aufmerksam zu machen.

Wir unterscheiden in der modernen gedruckten Werbung 2 erschiedene Arten, zum einen die rein schriftliche Werbung und die mit Bildern optisch aufgewertete Werbung. Der grosse Vorteil einer ein Schriftlichen Werbung ist, dass man mit einigen Worten gewisse Umstände viel leichter beschreiben kann, als dies mit einem Bild möglich wäre. Der grosse Vorteil von Werbung, bei Welcher mit Werbefotos und Bildern gearbeitet wird ist, dass Sie für den Betrachter attraktiver anzuschauen ist. Mit Bildern kann man bei den Betrachtern innert Millisekunden verschiedene Emotionen hervorrufen. Bei der rein Schriftlichen Werbung ist dies nicht so einfach möglich, da diese Werbeart immer voraussetzt, dass der Kunde mindestens den Text durchliest.

Bei der Werbefotografie geht es darum ein Produkt oder eine Dienstleistung anhand von attraktiven Bildern visuell darzustellen. Die verwendeten Werbefotos sollen die Konsumenten vom Nutzen oder der Notwendigkeit der angepriesenen Produkte oder Dienstleistungen überzeugen. Der Konsument soll sich von den Bildern angesprochen fühlen. Bei der Werbefotografie wird mit relativ hohem finanziellen Aufwand versucht ein Produkt sehr prachtvoll und attraktiv darzustellen. Dabei spielen verschiedene Parameter, wie Beleuchtung, Glanz und Farbe eine wichtige Rolle.

Werbefotografie Arten

Es gibt verschiedene, unzählige Arten von verschiedenen Kategorien der Werbefotografie. Eine bekannte Richtung ist die Food Werbefotografie, ebenfalls sind wir oft von Fashion Werbefotos umgeben, welche sich mit der Werbung für Mode und Kleidung beschäftigt. Bei der Food Werbefotografie geht es darum ein Nahrungsmittel, ein Menü oder ein Produkt so schmackhaft darzustellen, wie nur möglich. Das Essen wird so in Szene gesetzt, dass diese den Appetit der Konsumenten bereits beim kurzen Betrachten anregen sollen. Als bekanntes Beispiel sind Werbungen von Fastfood-Ketten genannt, auf welchen die Burger absolut perfekt und volkommen erscheinen. Ob und wie sehr das Werbefoto dem echten Hamburger in der Realität entspricht sei dahingestellt. Bei solchen Fotos ist letztenendes nicht nur das Können des Werbefotografen entscheidend, sondern auch der Polygraf, der die geschossenen Werbefotos im Nachhinein nachbearbeitet, damit die Produkte am Ende absolut perfekt erscheinen.

Bei Werbefotos für Dienstleistungen wird mehr mit Emozionen gearbeitet, zum Beispiel mit Werbefotos von glücklichen Personen oder Familien. Diese Werbung soll die Emozionen des Betrachters wecken und diesem vermitteln, dass auch er absolut sorgenfrei und glücklich wird, wenn er sich die angepriesene Dienstleistung anschafft.

 


Personenshooting

[NaturMysti...]


 
Sponsored Links